Die seit vielen Jahren beliebten Koshi-Klangspiele werden in Handarbeit in Südfrankreich in den Pyrenäen angefertigt. Die Koshi-Klangspiele sind in den harmonischen Abmessungen des ‘goldenen Schnitts’ konzipiert. Sie bestehen aus einer Röhre mit ca. 65mm Durchmesser und einer Länge von ca. 125mm. Am unteren Ende der Röhre ist eine Metallplatte eingearbeitet, auf der 8 präzise gestimmte Klangstäbe in einem Kreis senkrecht aufgelötet sind. In der Mitte streicht ein Klöppel sanft die Stäbe und erzeugt einen lieblichen und sphärischen Klang, der sofort verzaubert.

Der Korpus der Koshi-Klangspiele besteht aus einem hauchdünnen laminierten (mehrschichtigen) Bambusholz. Bambusholz ist ein Holz, das seit Jahrtausenden für den Instrumentenbau verwendet wird. Der Gesamtklang ist wunderbar harmonisch und sehr lange nachklingend.

 

 

 

     
  Koshi Klangspiel 62 Fr.